Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.05.15 15:25
    Grundsätzlich ein super
   12.05.15 08:50
    auch von uns einen herzl
   15.05.15 14:06
    ich nutze das Tool auch

http://myblog.de/pressenow

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Jobportal mit neuem Ansatz

Presseartikel von: https://pressenow.wordpress.com/ In der Welt der Job-Portale tummeln sich nicht nur die alten Hasen. Auch junge und vor allem kreative Jungunternehmen gehen das Wagniss ein und wollen sich gegen die großen Player beweisen. Damit ein solches Vorhaben gelingt, müssen neue Ideen her. So ist vor allem das Unternehmen ELBE connect mit einem neuen Ansatz auf dem Weg, bei den Großen mit zu spielen. Mit den Plattformen www.stellenanzeigen-magdeburg.de und www.stellenangebote-now.de bedient das Start-Up sowohl regionale als auch deutschlandweite Kundenwünsche mit einem neuen aber einfachen Ansatz. Bei der Suche nach Fachkräften müssen Unternehmen umdenken und die Kontakt-Frequenz erhöhen. Gerade die jüngere Generation wird heut zu Tage über die großen sozialen Medien angesprochen. Genau hier setzt ELBE connect an und verbindet die Präsenz der jeweilien Vakanzen im Unternehmen mit deren Bewerbung über Twitter und Facebook. Hinzu kommt ein unschlagbar günstiger Preis, welcher vor allem durch eine schlanke Verwaltungsstruktur entsteht. Ob dieses neue Geschäftsmodel zu einer Konkurrenz für Monster, Scouts und co heranwachsen kann, wird sich zeigen.
11.5.15 15:07


Werbung


Zum Rollstuhl-Rugby-Titel „geflogen“ - Hauptsponsor Agivia gratuliert den „Berlin Raptors“

Presseartikel von OpenPR.de Hauptsponsor Agivia gratuliert zum Höhenflug: Die Rollstuhl-Sport-Mannschaft Berlin Raptors sind letztes Wochenende überlegen Deutscher Meister geworden. Am 25./26. April wurden in München die letzten Spieltage der Rollstuhl-Rugby-Meisterschaft ausgetragen. Bereits nach einem packenden und umkämpften Spiel gegen den Mit-Favoriten und letztjährigen Meister „Munich Rugbears“ stand der 2. Titel in der Vereins-Geschichte der Berlin Raptors fest. Der souveräne Sieg am Sonntag war dann „nur“ noch Schaulaufen. Ein besonderer Rollstuhl-Sport Seit Ende der 90er existieren die Berlin Raptors als gemischtes Team von Rollstuhlfahrern, speziell Tetraplegikern. Sie trainieren in der Sport-Halle des Unfallkrankenhauses UKB in Berlin-Marzahn mit besonderen Sport-Rollstühlen. Diese zeichnen sich für Rugby durch einen engen Wendekreis und den sehr niedrigen Sitz-Schwerpunkt aus. Die Sponsoren freuen sich mit den Raptors über den großen Erfolg Agivia setzt sich seit 2011 mit Technik-Support, Know-How und Leidenschaft für die Berlin Raptors ein. Auch die Kooperationen mit den beiden anderen Sponsoren, der Gesellschaft für medizinische Intensivpflege GIP und dem UKB, laufen seit langem äußerst gewinnbringend. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – dazwischen verdiente Sommerpause! In der nächsten Saison gilt es für die „Raptoren“, die laut eigener Aussage „ außerhalb des Spielfeldes eher zahm“ sind, den Titel zu verteidigen. Doch bis dahin kann man sich mit einer langen Sommerpause und dem einen oder anderen feucht-fröhlichen Siegerfest belohnen. Als Sport-Rollstuhl-Anbieter und Hauptsponsor der Berlin Raptors gratulieren wir zu einer spannenden und sehr erfolgreichen Saison. Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht. agivia GmbH Rehabilitationstechnik für Berlin und Brandenburg Landsberger Straße 250 | 12623 Berlin Telefon: 030 2332939-30 Telefax: 030 2332939-60 E-Mail:
11.5.15 15:06


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung